FDP Troisdorf

Anträge und Anfragen

Politische Programme können nur umgesetzt werden, wenn die Parteien und die Fraktionen Meinungen bilden und Entscheidungen durch Arbeitsaufträge an die Verwaltung oder andere Gremien in Form von Anträgen vergeben. Um eine Meinung innerhalb der Fraktion zu bilden, muss das Fachwissen der Verwaltung herangezogen werden, in dem man konkrete Fragestellungen in Form von Anfragen an die Verwaltung stellt.

Anträge

In der laufenden Legislaturperiode hat die Fraktion folgende Anträge gestellt:

Antrag Papierlose Ratsarbeit 17.12.2018


Antrag Stabsstelle „Digitalisierung von Schulen“ vom 19.09.2018


Antrag Gremienumbesetzung vom 13.09.2018


Antrag „Mängelliste Aggerstadion“ vom 03.09.2018


Antrag Umgestaltung des Spielplatzes Auf dem Kirvelberg vom 13.08.2018


Antrag auf Aufstellung weiterer Abfallbehälter im Bereich des Kölner Platzes vom 11.06.2018


Antrag Renaturierung der Sieg vom 29.01.2018


Sonderausschuss Ortgemeinschaftshaus Altenrath vom 10.07.2017


Antrag Aufstellung Sitzbank Willy-Brandt-Ring/Langemarckstr. vom 08.05.2017


Verbesserungen der Innenstadt vom 04.04.2017


Antrag Vergabe der Vollziehung von übergeleiteten Unterhaltsansprüchen an Dritte vom 23.01.2017


Antrag Beseitigung von Schlaglöchern Auf dem Kirvelberg vom 23.01.2017


Antrag Weihnachtsbäume vom 24.10.2016


Antrag Unterstützung der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer vom 21.09.2016


Antrag Abendmarkt vom 12.09.2016


Antrag Übersetzung der Hausordnungen vom 05.09.2016


Antrag Präsenz des Ordnungsamtes in der Fußgängerzone vom 06.06.2016


Antrag Digitalisierungs-Update vom 06.06.2016


Antrag Haushaltskonsolidierung vom 23.05.2016


Antrag Gewerbeflächenmonitoring vom 02.05.2016


Antrag Zusammenlegung von Ausschüssen vom 22.02.2016


Antrag Haushaltskonsolidierung vom 14.12.2015


Antrag Gremienumbesetzung vom 03.06.2015


Antrag Notfallbetreuung von Kindern während des Kita-Streiks vom 03.06.2015


Antrag Erstattung von Elternbeiträgen vom 05.05.2015


Fraktionsübergreifender Antrag - Öffnungszeiten der Deponie Spich vom 23.02.2015


Umbau von Bushaltestellen vom 19.01.2015


Anfragen

Folgende Anfragen hat die Fraktion gestellt:

Anfrage Beschwerden Sauna - AGGUA vom 17.12.2018

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir haben einen Beschwerdebrief eines Nutzers des AGGUA erhalten. Wir bitten um Weiterleitung dieser „Beschwerde“ an die Geschäftsleitung des AGGUA und um Stellungnahme zu den einzelnen Punkten. Die gerügten Sachverhalte lauteten in dem Anschreiben wie folgt:
  • In der Reinigungswoche 2017 wurden verschiedene Wände neu gestrichen und Holzverkleidungen ausgewechselt. Hier sollte anscheinend ein neues Farbkonzept umgesetzt werden, was meines Erachtens bis heute nicht komplett umgesetzt wurde. Notwendige Reparaturen wie die Abdichtung der Außenduschen sowie die Reparatur defekter Duschen wurde nicht umgesetzt.

  • Die Mitarbeiter wurden in Aufgusstechniken geschult. Leider ist die Umsetzung mangelhaft.

  • Es herrscht bei den Mitarbeitern große Unzufriedenheit und Frustration was sich sehr stark in den Aufgüssen widerspiegelt. Die Freundlichkeit der Mitarbeiter (bis auf wenige Ausnahmen) lässt sehr zu wünschen übrig.

  • Die Überprüfung, ob die Regeln (Benutzung der Kabinen ohne Badekleidung, Liegennutzung ohne Badetuchauflage, etc.) nach Saunaknigge, der auf der Homepage groß erwähnt wird, werden nicht durchgeführt. Hier schaut der Saunameister großzügig drüber weg. Das war mal anders.

  • Aushilfen die über Jahre schon in der Sauna tätig waren und bei den Gästen hohes Ansehen genossen, wurden zum Teil gekündigt oder haben selber gekündigt. Für diese Mitarbeiter wurden die Arbeitszeiten die immer in einem festen Zeitplan liefen plötzlich unkalkulierbar.

  • Die Sauberkeit und die Pflege der Grünanlagen haben stark nachgelassen. Das war immer ein großes Plus der gesamten Anlage.

  • In der Reinigungswoche 2018 ist nicht viel passiert. Stattdessen waren in der Woche danach die Tauchbecken nicht zu nutzen. Dafür gab es Preisnachlass. Aber was nutzt ein Saunagang wenn ich mich anschließen nicht vernünftig abkühlen kann. Es wurde aber noch besser. In der zweiten Woche nach der Reinigung wurde die Baumhaussauna wegen Dacharbeiten eine Woche geschlossen. Das hätte man bei besserer Planung alles in der Reinigungswoche erledigen können.

  • Tagsüber von 9:00 – 17:00 Uhr finden die Aufgüsse mit Verwedelung stündlich statt. Ab 18:00 Uhr bis zur Schließung halbstündlich. Der Eintrittspreis ist aber für die 3 Stundenkarte gleich. Hier werden die Gäste tagsüber benachteiligt, sie erhalten weniger Leistung.

  • Die Leistung und Qualität im Bistrobereich nimmt immer weiter ab. In mehreren Mails von uns wurden Vorschläge und Anregungen zur Verbesserung gemacht, die jedoch mit lapidaren Einheitsantworten abgeschmettert wurde.

  • Oft funktioniert der aufgestellte Wasserspender oder die Eismaschine nicht.

  • Das Gäste-Feedback mittels Tablet-Fragebogen, wie auf der Homepage großangekündigt, ist nicht möglich. Das Gerät wurde demontiert.

  • Der Medienbereich der durch den neuen Geschäftsführer eingerichtet wurde ist vollkommen unnötig. Zum einen muss man im Saunabereich nicht das Handy nutzen, (in jeder Sauna gibt es ein Handyverbot), zum anderen wird er als Medienbereich nicht genutzt.“


Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Thalmann
Fraktionsvorsitzender

Anfrage Wasserschaden in der Küche der MZH Müllekoven vom 10.12.2018


Anfrage Beitreibung von Rundfunkgebühren vom 10.12.2018


Anfrage Heizungsanlagen in städtischen Gebäuden vom 10.12.2018


Anfrage Änderung Kommunalabgabengesetz vom 07.11.2018


Anfrage Digitalisierung der Schulen vom 17.09.2018


Anfrage Meister der Veranstaltungstechnik vom 03.09.2018


Anfrage Vereinbarungen zu Troisdorfer Abendmarkt 13.08.2018


Anfrage Müllbehälter in der Fußgängerzone vom 07.05.2018


Anfrage zur EL332 vom 12.03.2018


Anfrage zur Öffnungszeit/Anwesenheit der Sachbearbeiter montags im Rathaus vom 26.02.2018


Anfrage Ladestationen für E-Autos an Schaltverteilern vom 26.02.2018


Anfrage Beschilderung Ortsumgehung EL332 vom 29.01.2018


Anfrage Lichtzeichenanlage Autobahnauffahrt Spich vom 29.01.2018


Anfrage Abivorfeten vom 29.01.2018


Anfrage Flughafen Köln/Bonn vom 27.11.2017


Anfrage KiTa-Gebühren vom 25.09.2017


Auswirkungen des Schienengüterverkehrs auf das Krankenhaus Sieglar vom 11.05.2017


Anfrage Flächenüberhang an Troisdorfer Schulen - Analyse des Gemeindeprüfungsamtes vom 24.04.2017


Anfrage Haus Rott vom 04.04.2017


Anfrage Interkommunale Zusammenarbeit „Bonner Baustellen“ vom 06.03.2017


Anfrage Verkehrssituation Sanierung KGS Blücherstraße vom 10.02.2017


Anfrage Verkaufsoffene Sonntage 2017 vom 23.02.2017


Anfrage Güterzugverbindung Troisdorf - Niederkassel vom 23.02.2017


Anfrage Beleuchtung in der Fußgängerzone vom 05.12.2016


Anfrage Krebsrisiko bei Kunstrasen vom 21.11.2016


Anfrage Einbruch Stadthalle vom 14.11.2016


Anfrage Säuberung des Mühlengrabens vom 10.10.2016


Anfrage Beethoven-Jubiläum vom 04.10.2016


Anfrage Investitionen/digitale Bildung vom 05.09.2016


Anfrage Nutzung von Minisolarkraftwerken vom 05.09.2016


Anfrage Belastung der Stadtkasse durch Eintreiben des Rundfunkbeitrags vom 05.09.2016


Anfrage Straßenreinigungspflicht vom 02.08.2016


Anfrage Lehrkräftemangel vom 13.06.2016


Anfrage Erreichbarkeit des Jugendamtes vom 13.06.2016


Anfrage Schulleitermangel in Troisdorf vom 02.05.2016


Anfrage Teldafax vom 12.04.2016


Anfrage Audiostreaming vom 12.04.2016


Anfrage Feuerwehrgerätehaus Müllekoven vom 14.03.2016


Anfrage Holzpellettanlage vom 11.01.2016


Anfrage Funkmikrofone vom 04.01.2016


Anfrage Prioritätenliste Schule vom 04.01.2016


Anfrage Prioritätenliste Turnhallen vom 04.01.2016


Anfrage Einwohnerentwicklung vom 06.09.2015


Anfrage Black Gekko – Kraftwerk Hamm (zur schriftlichen Beantwortung im öffentlichen Teil der Ratssitzung am 15.03.2015) vom 24.08.2015


Anfrage Kuttgasse vom 24.08.2015


Anfrage Wasserqualität im Rotter See vom 01.06.2015


Anfrage Verwendung von Daten für Kita-Anmeldung vom 15.04.2015


Anfrage Kreisverkehre auf der L332 vom 19.03.2015


Anfrage Anbindung Große Heerstraße an die L332 vom 02.02.2015


Anfrage Fotografen in Kindergärten und Schulen vom 26.01.2015


Anfrage Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Troisdorf vom 26.01.2015



Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

Fraktionsbüro

FDP-FRAKTION im Rathaus
Kölner Str. 176; 53840 Troisdorf
Zimmer E19

Öffnungszeiten:
Montags von 14:30 bis 17:00 Uhr
(außer in den Schulferien)

Zusätzliche Terminvereinbarungen mit
Kerstin Schnitzker-Scholtes

Tel: (0 22 41) / 72847

Ihre Unterstützung

Unterstützen Sie uns durch Ihre Mitarbeit, erzählen Sie in Ihrem Freundes- und Verwandtenkreis von unserem Programm oder lassen Sie uns eine Spende zukommen.

Kreissparkasse Siegburg
IBAN: DE63370502990102059284
BIC: COKSDE33XXX

Facebook


Twitter


Youtube


Mitmachen


MITDISKUTIEREN